Wir haben einen neuen Chorleiter

Ulrich Brassel hat am 9. Januar 2018 seine erste Probe als neuer Chorleiter der Cappella Aquensis gehalten. Für das erste gemeinsame Konzert “Idyll” proben wir zur Zeit englischsprachige Madrigale sowie Zigeunerlieder von Johannes Brahms und “Zigeunerleben” von Robert Schumann sowie Sieben Gesänge für gemischten Chor von Wilhelm Peterson-Berger.

Ulrich Brassel tritt die Nachfolge von Thomas Beaujean an, der den Chor 41 Jahre leitete. Thomas wird den Chor voraussichtlich auch weiterhin bei seinen Weihnachtskonzerten im Krönungssaal dirigieren.